Werde Teil unseres #HuberRapplTeams  

    Bei uns erwartet dich eine interessante und abwechslungsreiche Arbeit in einem leistungsstarken Betrieb. Unsere Mitarbeiter schätzen besonders das gute Arbeitsklima und das hohe Engagement ihrer Kollegen.

      Was dich bei uns erwartet:

      • Flache Hierarchien und vertrauensvolle Zusammenarbeit über alle Ebenen

      • Soziale Leistungen, wie z. B. Weihnachts- und Urlaubsgeld, Zuschuss Vermögenswirksame Leistungen und betriebliche Altersvorsorge

      • Flexible Arbeitszeiten (Kaufmännische Ausbildung)

      • Urlaub nach Tarif (derzeit 30 Tage)

      • Beste Voraussetzungen für eine Übernahme nach der Ausbildung mit langfristiger Perspektive

      • Vielfältige Aufstiegschancen nach der Ausbildung

      • Finanzielle Prämie bei Ausbildungsabschluss mit sehr gutem Erfolg

      Das sagen unsere ehemaligen Azubis

      Industriekauffrau

      Um mit unseren Produkten und Straßenbauleistungen auch weiterhin effektiv zu wirtschaften, wird in unserer Verwaltung in Rötz Tag für Tag analysiert, dokumentiert und kalkuliert. Dabei überlassen unsere Kaufleute nichts dem Zufall.

      Schon während ihrer Schulzeit hat Lisa BwR gut gefallen, weshalb sie bei ihrer Berufswahl nach einem Job mit wirtschaftlichem Fokus Ausschau hielt. Nach ihrem Abschluss an der Realschule Neunburg v. W. entschied sie sich auf Empfehlung einer Freundin für eine kaufmännische Ausbildung bei der Firma Huber.

      In ihrer Lehrzeit war Lisa zuerst in der Buchhaltung tätig und kümmerte sich unter anderem um Mahnungen und die Rechnungsprüfung. Auch in anderen Bereichen wie der Fakturierung und der Disposition lernte sie die einzelnen Abläufe kennen. Besonders gefällt Lisa die Vielseitigkeit der Aufgaben, was viele nicht unbedingt mit einem Bürojob in Verbindung bringen. Außerdem ist man täglich mit mehreren Kollegen der einzelnen Werke in Kontakt und arbeitet gemeinsam an Problemlösungen.

      Nach ihrer Ausbildung konnte Lisa in der Personalabteilung anfangen. Außerdem strebt sie eine Weiterbildung zur Fachwirtin an. Ihren Nachfolgern empfiehlt sie: "Eine kaufmännische Ausbildung bietet euch viele Möglichkeiten euch im Unternehmen zu beweisen und einen wichtigen Grundstein für eure Karriere zu legen. Zeigt Interesse und bringt eure Persönlichkeit mit ein!“

      Land- und Baumaschinenmechatroniker

      Der tägliche Einsatz unserer Fahrzeuge im Steinbruch und auf Baustellen hinterlässt seine Spuren, welche von unseren Land- und Baumaschinenmechanikern in Winklarn behoben werden.

      Einer von ihnen ist Samuel, welcher 2016 seine Ausbildung bei der Firma Huber startete. Schon als Kind begeisterte sich Samuel besonders für landwirtschaftliche Maschinen, weshalb Landwirt lange sein Traumberuf war. Als er sich dann in der finalen Phase seiner Schullaufbahn befand, stellte er fest, dass ihn die Technik der Maschinen mehr faszinierte und er gerne eine Ausbildung zum Mechaniker absolvieren möchte. Nachdem er bei einem anderen Unternehmen ein Praktikum bestritt, welches ihm zu eintönig war, gelang er letztendlich über einen Berufsberater auf die Ausbildungsstelle der Firma Huber.

      Zu Beginn wurde Samuel in ein Team aufgenommen, um gemeinsam mit seinen Kollegen an den LKWs und Baumaschinen zu arbeiten. Hierbei stellte er fest, dass man in dem Beruf das meiste durch aktive Praxis lernt. „Für jedes Problem gibt es bestimmte Vorgehensweisen. Ich habe mir diese vor allem durch Beobachtung und durch Nachfragen angeeignet.“, so Samuel. Nach einer gewissen Zeit werden den Lehrlingen dann auch gerne mal Maschinen zugeteilt, an denen sie dann eigenständig arbeiten und ihr Können unter Beweis stellen dürfen.

      Nach seiner Ausbildung möchte Samuel noch seinen Meistertitel nachlegen. Zukünftigen Azubis empfiehlt er: „Als Mechaniker in Winklarn hat man den ganzen Tag mit den verschiedensten Maschinen und den unterschiedlichsten Problemen zu tun. Versucht während eurer Ausbildung von der Erfahrung eurer Kollegen zu profitieren und fragt nach, wenn ihr etwas nicht versteht.“

      Baustoffprüfer

      Wenn es darum geht, die Qualität unserer Naturstein- und Asphalterzeugnisse zu überwachen und weiter auszubauen, ist das Know-how unserer Baustoffprüfer gefragt.

      Einer von ihnen ist Matthias, welcher sich während seines Studiums zum Handels- und Dienstleistungsmanager für eine Ausbildung entschieden hat, die praxisnah, abwechslungsreich und spannend ist. In seiner Lehrzeit durfte er die verschiedenen Facetten des Berufs kennenlernen. Dabei fuhr er mit auf Baustellen, um Proben zu entnehmen, die er anschließend im Labor untersuchte, um den Asphalt dann auf seine Eigenschaften zu testen. Des Weiteren sorgte er bei Störungsfällen in Mischwerken für eine rasante Fehlerbehebung, um die Qualität unserer Produkte auch weiterhin zu gewährleisten.

      Matthias gefiel an seiner Ausbildung besonders die hohe Vielseitigkeit, welche laut eigener Einschätzung in anderen Ausbildungsbetrieben meist vernachlässigt wird. Genauso schätzte er den Kontakt zu Kollegen aus den verschiedenen Bereichen und die Freiheit, eigenständig zu arbeiten und Herausforderungen zu meistern.

      Nach seiner bereits abgeschlossenen Ausbildung und seinem rasanten Aufstieg zum Laborleiter am Standort Winklarn strebt er außerdem eine Weiterbildung zum Bauingenieur oder -techniker an. Seinen Nachfolgern empfiehlt er besonders: "Baustoffprüfer ist ein Beruf mit Zukunft. Zeigt Interesse, ergreift Eigeninitiative und nutzt jede Aufstiegschance die sich bietet!"

      Beton- und Stahlbetonbauer

      Bei der Herstellung unserer Betonfertigteile werden hohe Ansprüche an Mensch und Maschine gestellt. Qualität wird dabei in erster Linie durch das handwerkliche Geschick unserer Produktionsmitarbeiter garantiert.

      Dieser Herausforderung nahm sich auch Reinhart an und absolvierte vor einigen Jahren eine Ausbildung zum Beton- und Stahlbetonbauer. Ein Bürojob kam für ihn schon damals nicht in Frage. "Ich mochte es schon immer körperlich zu arbeiten. Mich macht es glücklich am Ende des Tages das Ergebnis meines Schaffens vor mir zu sehen."

      Zu Beginn seiner Lehrzeit wurde Reinhart mit den einzelnen Aufgaben des Berufs anvertraut. Dabei stellte er fest, dass diese deutlich vielseitiger sind, als man denkt, da nicht nur das Fertigen der Betonteile im Vordergrund steht, sondern auch z.B. das Bedienen von Maschinen und das Herstellen von Bewehrungen dazu gehören.

      Nachdem er verschiedene Bereiche durchlaufen hatte ist Reinhart aktuell im Trafobau tätig. Angehenden Betonbauern empfiehlt er: "Seit genau und arbeitet mit Verstand, dann hält das Rohr auch dicht!"

      Aufbereitungsmechaniker

      Aufbereitungsmechaniker sind Steinbruch-Allrounder, welche durch ihr technisches Know-how einen erheblichen Beitrag zur reibungslosen Natursteingewinnung leisten.

      Schon als Kind war Andreas von Baumaschinen fasziniert, weshalb er sich vor einigen Jahren dazu entschied, seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. In seiner Lehrzeit durfte er seine Kollegen bei den entsprechenden Aufgaben in unseren Steinbrüchen unterstützen, zu welchen die Bedienung und Wartung der Maschinen und die Steuerung von Brech- und Siebanlagen gehören. Ebenso half er bei anstehenden Sprengungen mit, die Löcher für das Dynamit zu bohren und den entsprechenden Bereich vorschriftsgemäß abzusichern.

      An seiner Ausbildung gefielen ihm besonders das hohe Maß an Eigenverantwortung, das Arbeitsklima und die Vielseitigkeit seiner Aufgaben.

      Seinen Nachfolgern empfiehlt er: "Staub und Lärm gehören im Steinbruch in gewissen Maße zum Alltag. Gehörschutz und regelmäßige Bewässerungen machen die Arbeit allerdings viel komfortabler als manche denken. Lasst euch also davon nicht abschrecken."

      Besucht uns auf der Messe:

      Unsere offenen Ausbildungsstellen

      • Industriekaufmann (m/w/d)

        Deine Ausbildung

        Auf dich warten viele abwechslungsreiche Aufgaben in verschiedenen kaufmännischen Bereichen an unserem Standort in Rötz, wie zum Beispiel:
        - Finanz- und Rechnungswesen
        - Personalwesen
        - Materialwirtschaft
        - Marketing und Vertrieb

        Dauer und Arbeitszeit

        Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
        Du hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden im Gleitzeitmodell.

        Voraussetzungen

        - Du hast Interesse an verschiedenen betrieblichen Prozessen
        - Du bist kommunikations- und teamfähig
        - Du hast eine schnelle Auffassungsgabe und eine hohe Lern- und Leistungsbereitschaft
        - Du bist gewissenhaft und flexibel
        - Du kannst problemlösendes Denken super anwenden
        - Du hast Office-Kenntnisse und einen mittleren Schulabschluss

        Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Post oder E-Mail an:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        bewerbung@huber-rappl.de

        Gerne kannst du dich auch direkt online auf unserer indeed-Seite bewerben:

        Jetzt bewerben
      • Baustoffprüfer (m/w/d)

        Deine Ausbildung

        Als Baustoffprüfer/in Fachrichtung Asphalttechnik warten auf dich spannende Aufgaben in unserem Labor in Winklarn, wie zum Beispiel:
        - Untersuchungen der Baustoffe
        - Entnahme von Proben
        - Durchführung von Messungen und Prüfungen
        - Tests der Baustoffe auf ihre Eigenschaften und Einsatzfähigkeit

        Dauer und Arbeitszeit

        Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
        Du hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden.

        Voraussetzungen

        - Du hast Interesse an Untersuchungen und Kontrollen
        - Du hast eine selbstständige Arbeitsweise
        - Du bist sehr sorgfältig und genau
        - Du hast die Fähigkeit, komplexe Zusammenhänge zu erkennen
        - Du kannst analytisches Denken gut anwenden
        - Du hast gute Kenntnisse in Physik und Chemie und einen mittleren Schulabschluss

        Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Post oder E-Mail an:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        bewerbung@huber-rappl.de

        Gerne kannst du dich auch direkt online auf unserer indeed-Seite bewerben:

        Jetzt bewerben
      • Land- und Baumaschinenmechatroniker (m/w/d)

        Deine Ausbildung

        An unserem Standort in Winklarn beschäftigst du dich mit unseren Fahrzeugen, Maschinen, Anlagen und Geräten, die in der Bauwirtschaft eingesetzt werden. Deine Aufgaben sind zum Beispiel:
        - Wartung, Reparatur und Pflege
        - Erstellung von Fehler- und Störungsdiagnosen
        - Ermittlung von Fehlerursachen
        - Mängelbehebung

        Dauer und Arbeitszeit

        Die Ausbildung dauert 3,5 Jahre.
        Du hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden.

        Voraussetzungen

        - Du bist interessiert an Fahrzeugtechnik und -elektronik
        - Du bist handwerklich interessiert und geschickt
        - Du bist teamfähig
        - Du hast technisches Verständnis und arbeitest sorgfältig und genau
        - Du willst körperlich arbeiten
        - Du hast einen qualifizierenden Mittelschulabschluss

        Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Post oder E-Mail an:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        bewerbung@huber-rappl.de

        Gerne kannst du dich auch direkt online auf unserer indeed-Seite bewerben:

        Jetzt bewerben
      • Aufbereitungsmechaniker (m/w/d)

        Deine Ausbildung

        Bei der Fachrichtung Naturstein beschäftigst du dich in unseren Standorten Winklarn und Dürnersdorf mit der Aufbereitung von Sand, Kies und Natursteinen.
        Dazu zählt:
        - Bedienung von automatisierten Aufbereitungsanlagen
        - Fachgerechte Lagerung der aufbereiteten Rohstoffe
        - Weitertransport des verarbeiteten Materials

        Dauer und Arbeitszeit

        Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
        Du hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden.

        Voraussetzungen

        - Du hast Interesse am Handwerk und Geschick
        - Du bist teamfähig, hast aber ebenfalls eine selbstständige Arbeitsweise
        - Du hast technisches Verständnis
        - Du kannst gut mit technischen Geräten und Anlagen umgehen
        - Du hast einen qualifizierenden Mittelschulabschluss oder mittlere Reife

        Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Post oder E-Mail an:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        bewerbung@huber-rappl.de

        Gerne kannst du dich auch direkt online auf unserer indeed-Seite bewerben:

        Jetzt bewerben
      • Beton- und Stahlbetonbauer (m/w/d)

        Deine Ausbildung

        In deiner Ausbildung in Rötz geht es schwerpunktmäßig um die Herstellung und Montage von Betonprodukten.
        Deine Aufgaben sind zum Beispiel:
        - Herstellung von Bauteilen, Schalungen und Bewehrungen
        - Montage
        - Herstellung von Betonmischungen
        - Qualitätskontrollen

        Dauer und Arbeitszeit

        Die Ausbildung dauert 3 Jahre.
        Du hast eine wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden. Im 14-tägigem Wechsel hast du eine 4- bzw. 5-Tage-Woche.

        Voraussetzungen

        - Du bist handwerklich geschickt
        - Du arbeitest gerne im Team
        - Du hast eine gute Auffassungsgabe und technisches Verständnis
        - Du arbeitest sorgfältig und genau
        - Du hast räumliches Vorstellungsvermögen
        - Du hast einen qualifizierenden Mittelschulabschluss

        Interessiert? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung per Post oder E-Mail an:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        bewerbung@huber-rappl.de

        Gerne kannst du dich auch direkt online auf unserer indeed-Seite bewerben:

        Jetzt bewerben
      • Praktikum/Ferienjob

        Wir bieten für jeden Ausbildungsberuf auch einen passenden Praktikumsplatz an.
        Außerdem hast du die Möglichkeit, in Form eines Ferienjobs in unseren Betrieb reinzuschnuppern.

        Bei Interesse melde dich gerne bei uns:

        GEORG HUBER, Inh. Josef Rappl GmbH & Co. KG
        Personalabteilung
        Bahnhofstraße 10
        92444 Rötz

        Tel: 09976 / 9413-0
        E-Mail: bewerbung@huber-rappl.de

      Wir sind anerkannter Ausbildungsbetrieb